Energieaudits im Überblick

Energieaudits im Überblick

Energieaudit 16247-1 und Gebäudeaudit 50001
 
 
Das Energieaudit 16247-1 
 
Vorteile auf einem Blick:
  • Mehr Kapital durch die Reduzierung der Energiekosten
  • Mehr Sicherheit durch transparenten Überblick der Beschaffenheit Ihres Betriebes
  • Genehmigung von allen Fördermitteln 
  • Werbeoption durch grüne DIN EN 16247-1 Zertifizierung 
 
Nachteile auf einem Blick:
  • Die Durchführungszeit kann mehrere Tage dauern und der Förderzuschuss benötigt einige Wochen vor Start des Audits.
 
 
 
Für wen ist das Energieaudit geeignet?
 
  • Betriebe mit weniger als 250 Mitarbeiter
  • weniger als 50 Mio. EUR Umsatz
  • mehr als 10.000 Energiekosten im Jahr
 
Wie viel kostet das Audit?
 
 
Das Energieaudit 16247-1 kostet normalerweise 7.500 Euro zzgl. Mehrwertsteuer
Allerdings fallen 6.000 Euro durch die BAFA Förderung weg. 
 
Tipp: Es besteht die Möglichkeit, das Energieaudit zu 100 % zu fördern.
 
Voraussetzung dafür ist lediglich, dass der Energiebericht dem deutschen Energieinstitut zur Verfügung gestellt wird. Es entstehen Ihnen hierbei keinerlei Nachteile, da die Daten geschützt übermittelt werden und rein statistisch zur staatlichen Steuerung der Energiewende verwendet werden.
 
 
 
 
 
 

Das Gebäudeaudit nach ISO 50001

 

Vorteile auf einem Blick:

  • Mehr Kapital durch Reduzierung der Kosten für Energie (überwiegende Untersuchung der Außenhülle)
  • Mehr Sicherheit durch transparenten Überblick der Beschaffenheit Ihres Betriebes
  • Genehmigung von allen Fördermitteln 
  • Werbeoption durch grüne ISO 50001 Zertifizierung 

 

Nachteile auf einem Blick:
  • Die Durchführungszeit kann mehrere Tage dauern und der Förderzuschuss benötigt einige Wochen vor Start des Audits.
 

Für wen ist das Gebäudeudit geeignet?

 

  • Betriebe mit weniger als 250 Mitarbeiter
  • weniger als 50 Mio. EUR Umsatz
  • Betriebsfläche von 500 m2

 

 

Wie viel kostet das Audit?

 

Das Gebäudeaudit kostet normalerweise 10.000 Euro zzgl. Mehrwertsteuer

Allerdings fallen 8.000 Euro durch die BAFA Förderung weg.

Tipp: Auch hier besteht die Möglichkeit das Energieaudit zu 100% zu fördern.

 

Voraussetzung dafür ist lediglich, dass der Energiebericht den deutschen Energieinstitut zur Verfügung gestellt wird. Es entstehen ihnen hierbei keinerlei Nachteile, da die Daten geschützt übermittelt werden und rein statistisch zur staatlichen Steuerung der Energiewende verwendet werden.

 


ÜBER DEN AUTOR

Autor

Phillip Janzen

Phillip Janzen ist Experte für Energieoptimierungen und hat bereits zahlreiche Projekte aufgebaut in denen er sein Wissen unter Beweis gestellt hat. In diesem Blog erfährst du mehr über seine Expertise.

30% mehr Umsatz für dein Unternehmen mit nur einem BAFA Audit!

Mit unseren BAFA - Audit hast du die umfassende Transparenz an welcher Stelle du wie einsparen kannst. 

UI FunnelBuilder

Erhalte deinen Plan über Energiecontrolling, Beheizung, Beleuchtung, Fördermaßnahmen, Verbesserung der Außenhülle und vieles mehr...

© P.J.Energy

Blog erstellt mit FunnelCockpit